zurück  
denkenbauenwohnen
bernhard tatterfreier architekt

Kreuzstraße 26 + 04103 Leipzig

Fon: 49-(0)341-99990-66 + Fax: 49-(0)341-99990-68

Email: mail(at)denkenbauenwohnen.de

Wettbewerb Thomas-Alumnat Leipzig

Das Grundstück des Alumnats gliedert sich in zwei maßgebliche Bereiche. Der grüne Bereich nimmt den größten Teil der Fläche ein und steht für Sport- und Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Er wird durch wertvollen Baumbestand an den Rändern gefasst und geschützt. Auf einem Streifen entlang der Hillerstraße befinden sich der Altbau sowie alle wichtigen Zugänge und Anschlüsse. Ausgangspunkt des Entwurfes war es, diese Teilung zwischen grüner Freifläche und bebautem Blockrand zu erhalten. Durch den Erweiterungsneubau soll gleichzeitig eine Beziehung zum Campusgelände des Forum Thomanum geschaffen werden. Die neue Mensa soll als „Gelenk“ zwischen Alumnat, Thomasschule und Campus dienen. Eine Fortsetzung der Blockrandbebauung ist hier nicht in der Lage, diese wichtige Funktion zu erfüllen. Der Baukörper orientiert sich daher nicht am Blockrand, sonder knüpft durch seine Form und Orientierung vielfältig andere Beziehungen zu seiner Umgebung. Durch seine zurückgesetzte Position auf der südlichen Grundstücksecke versucht er dabei, nicht mit den massigen Gründerzeitgebäuden in Konkurrenz zu treten. Er respektiert durch seine Lage den wertvollen Baumbestand und integriert sich zurückhaltend in den städtebaulichen Kontext. Durch seine eigenwillige Form und Lage verweist er auf ein für Leipzig typisches Motiv: den an der Grundstücksecke gelegenen Gartenpavillon gründerzeitlicher Villen und Mehrfamilienhäuser.

 

/